Diese Webseite erhebt Nutzungsdaten mittels Cookies. Weitere Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht und darüber, wie Sie das Speichern von Cookies verhindern können, finden Sie hier. context-Magazin_Icons_CHECKBOX-AUS_45x45-weisscontext-Magazin_Icons_CHECKBOX-EIN_45x45-gruen

Ausgabe 3/2018 Thema: Verantwortung

Wenn Worte wuchtig wirken

Verantwortung, oh je! Schon die Vokabel allein klingt schwer und bleiern. Als sei, was man da trägt, eine Last und nichts weiter – wenn man sie denn überhaupt trägt, diese Verantwortung; als zuvor übernommene oder irgendwann schlicht auferlegte.

weiterlesen

Editorial

Christian Knell
Sprecher der Geschäftsleitung Deutschland

Foto

HeidelbergCement (Steffen Fuchs)

„Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.“

Liebe Leserin, lieber Leser,

das oben genannte Zitat wird dem chinesischen Philosoph Laotse zugeschrieben, der im 6. Jahrhundert vor Christus gelebt haben soll. Über 2000 Jahre später gehen wir bei HeidelbergCement mit dieser Verantwortung aktiv um: Langfristiger Unternehmenserfolg setzt einen verantwortungsbewussten Umgang mit Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitern und unseren Ressourcen an den Standorten voraus. Wir sind nur dann erfolgreich, wenn wir effizient wirtschaften, die Umweltwirkungen unseres Handelns beachten, zufriedene Kunden haben und unseren Mitarbeitern attraktive Entwicklungsmöglichkeiten bieten – ebenso wie die Möglichkeit, die richtige Balance zwischen Arbeit, Familie, Freunden und Freizeit zu finden.

Als Baustoffhersteller sehen wir uns beispielsweise in der Verantwortung, dass unsere Produkte so eingesetzt werden, dass ihr Potenzial zur Verbesserung der Umweltleistung eines Gebäudes voll ausgenutzt wird. Dank gezielter Forschung bietet HeidelbergCement Bauprodukte an, die zum Schutz der Umwelt beitragen. Darüber hinaus fördern wir den Erfahrungsaustausch über umweltfreundliches und energieeffizientes Bauen und beteiligen uns weltweit an entsprechenden Forschungsaktivitäten.

Unsere erst kürzlich veröffentlichten Sustainability Commitments 2030 nehmen wir ernst. Diese werden uns fordern, aber auch dabei unterstützen, neue Sichtweisen zu entwickeln und innovative Lösungen zu finden, um unser Geschäft noch nachhaltiger zu betreiben. Mit dem Masterplan Zement Deutschland setzen wir ganz konkret ein anspruchsvolles Investitionsprogramm um, das nicht nur der Modernisierung und Effizienzsteigerung unserer Anlagen dient, sondern das auch dem Thema Umweltschutz deutlich Rechnung tragen wird und zum Beispiel unseren Kohlenstoffdioxidausstoß weiter reduzieren wird.

Wer baut, trägt besondere Verantwortung. Uns ist wichtig, dass wir nicht nur reden, sondern auch konkret handeln. Daran wollen wir uns messen lassen.

Lesen Sie spannende Geschichten rund um das Thema „Verantwortung“ in dieser Ausgabe von context.

Thema: Verantwortung

Panorama

Info


Im neuen Umweltbildungszentrum in Mainz geht ökologisch korrektes Bauen Hand in Hand mit einem zeitgemäßen Erscheinungsbild. Das Thema Recycling und Kompostierung wird im Ausstellungsbereich kreativ dargestellt.

Foto


© HeidelbergCement (Steffen Fuchs).

Produkte und Projekte

Markt und Umwelt

Kunden und Partner

Top

Dieser Inhalt ist schon bald verfügbar!

Zur Webseite zurückkehren