context-Magazin_Icons_CHECKBOX-AUS_45x45-weisscontext-Magazin_Icons_CHECKBOX-EIN_45x45-gruen

Smartphones erklären die Umgebung, Roboter unterstützen im Supermarkt, virtuelle Welten ersetzen das Reiseland. Die Digitalisierung hat längst unseren Alltag erreicht. Eine Innovation jagt die nächste. Der Drang zur Erneuerung erfasst alle Bereiche des privaten und gesellschaftlichen Miteinanders.

weiterlesen

Editorial

Ottmar Walter
Mitglied Geschäftsleitung Deutschland

Foto

HeidelbergCement (Steffen Fuchs)

Liebe Leserin, lieber Leser,

ein schneller Wandel prägt die heutige Zeit, angetrieben durch Globalisierung, neue Technologien, riesige Mengen an verfügbarem Wissen und Kunden mit veränderten Ansprüchen und Bedürfnissen. In diesem herausfordernden Umfeld sind Innovationen entscheidender für den Unternehmenserfolg als je zuvor.

Die kontinuierliche Entwicklung neuer oder verbesserter Produkte, Prozesse, Dienstleistungen oder Services, die strikt an Ihrem Kundennutzen orientiert sind und einen erkennbaren Mehrwert bieten, genießt bei uns hohe Priorität. Dies ist als fester Bestandteil im Unternehmen verankert. Das Hinterfragen von Gelerntem und Bestehendem sowie das intensive Auseinandersetzen mit den Bedürfnissen unserer Kunden verstehen wir als unseren Antrieb für Innovation. Mut, Kreativität und Offenheit für Veränderungen helfen uns dabei, einen Entwicklungsprozess anzustoßen, voranzutreiben und dabei auch neue Wege zu gehen.

Für diese context-Ausgabe haben wir uns für Sie neugierig umgeschaut und interessante Innovationen aufgespürt. Bei einigen stand der Wille, bereits Gutes oder Bewährtes noch besser machen zu wollen, im Vordergrund, bei anderen zählte der Anspruch, den Nutzen zu steigern.

So eröffnen digitale Lösungen branchenweit aktuell völlig neue Möglichkeiten. Auch Neuentwicklungen wie Textilbetone, Ultrahochfeste Betone, Faserbetone, lichtdurchlässige und katalytisch wirksame Betone haben das Bauen in den vergangenen Jahren verändert. Ebenso der moderne Hochleistungsbaustoff Infraleichtbeton, der in der passenden Mixtur Tragfähigkeit, Nachhaltigkeit und eine ansprechende Sichtbetonoptik vereint.

Parallel dazu müssen wir in Bereiche vordringen, die zukunftsfähig sind: dichte und gleichzeitig designorientierte Gebäudehüllen, intelligente Kanalsysteme, Beton-3D-Druck oder nachhaltiges und ressourcenschonendes Bauen. Neue patentierte Herstellungsverfahren können das körperlich anstrengende Arbeiten in der Baubranche revolutionieren. Das zeigen etwa die L-Tec-Systemwinkel von Lithonplus, die als echtes Novum gelten. Das norwegische Start-up EnergyNest präsentiert ein höchst spannendes, neues und technisch validiertes Produkt, mit dem Beton sogar zu einem wichtigen Element in der Energiewende werden könnte.

Ottmar Walter
Mitglied Geschäftsleitung Deutschland

Thema: Innovation

Panorama

Info


Innenansicht eines Brennofens: Nicht nur neue Technologien, auch weitreichende Modernisierungsmaßnahmen sind Grundlage für effiziente Produktionsprozesse bei HeidelbergCement.

Foto


© HeidelbergCement (Steffen Fuchs).

Produkte und Projekte

Markt und Umwelt

Kunden und Partner

Special: Augmented Reality

Top

Dieser Inhalt ist schon bald verfügbar!

Zur Webseite zurückkehren