Aktuelle Ausgabe: 3/2017Thema: Detail

Aus dem Archiv

zum Ausgabenarchiv

Panorama

Info


Im Zementwerk Burglengenfeld wurde der Radsatz des Mühlengetriebes der Zweikammer-Rohrmühle nach mehr als 50 Jahren Laufzeit aus Verschleißgründen erneuert. Hier das Großrad mit einer der beiden Ritzelwellen in Pfeilverzahnung nach der ersten Tragbildkontrolle. Die Getriebeteile wurden von einem Hersteller für Spezialgetriebe nach einer Maßaufnahme vor Ort gefertigt.

Foto


© HeidelbergCement (Steffen Fuchs).
Top

Dieser Inhalt ist schon bald verfügbar!

Zur Webseite zurückkehren